pinObere Husemannstraße 3 - 59423 Unna
phone-iconTelefon (02303) 929 55 90

SpinalkanalEingeengte Nerven

Die Beine kribbeln, ziehen und der Rücken schmerzt – und wenn man sitzt und den Oberkörper vorbeugt, gehen die Beschwerden zurück: unter Umständen sind verspannte Muskeln die Ursache, oder eine Schwachstelle an den Bandscheiben – oft deuten diese Zeichen aber auf eine Verengung des Nervenkanals hin, der in der Mitte der Wirbelsäule liegt. Ist das der Fall, spricht der Fachmann von einer sogenannten Spinalkanalstenose.

Verengter Nervenkanal

Innerhalb der Wirbelsäule befinden sich die Nervenbahnen, die unser Gehirn braucht, um den ganzen Körper zu steuern. Verengt sich der Kanal, etwa durch Alterserscheinungen, werden diese Bahnen eingequetscht und verursachen Beschwerden.



Wussten Sie, dass…?

  • … das lateinische Wort „Spinal“ nichts mit Wirbelsäule zu tun hat, sondern „dornförmig“ bedeutet? Ursprung ist der römische Begriff für „Dorn, Spitze“ – „Spina“.

Terminvereinbarung

© 2014 Dr. med. Dirk Trebing. Alle Urheberrechte vorbehalten. | Impressum